TSGV Hattenhofen

TSGV Hattenhofen e.V. ein kleines Vereinsjuwel im Albvorland. Der TSGV Hattenhofen 1898 e.V. ist ein traditionsreicher Turn-, Sport- und Gesangsverein aus dem baden-württembergischen Hattenhofen. Die Gemeinde liegt im Landkreis Göppingen, in der Nähe von Stuttgart. Wie der Name schon verrät, gibt es den Verein bereits seit 1898. Er bietet neben Fußball noch etliche andere Abteilungen an, unter anderem Tai Chi, Judo, Hip Hop-Tanzen, Tischtennis, Gesang oder Theater.

Die Fußballabteilung des TSGV Hattenhofen e.V.

TSGV Hattenhofen Webseite

Screenshot der Webseite des TSGV Hattenhofen Fußballverein (www.fussball-hattenhofen.de) aufgenommen am 09.10.2007

Der Verein, der 2019 sein 122. Jubiläum feiern konnte, blickt auf eine lange Vereinsgeschichte zurück. Dabei war der Verein schon in seinen Ursprungsjahren einer, der verschiedene, gemeinschaftliche sportliche, wie auch künstlerische Angebote vereint hat und sich deswegen den Namen Turn-, Sport- und Gesangsverein Hattenhofen gegeben hat. Die Fußballabteilung des TSGV Hattenhofen und ihre erste Mannschaft, die ihre Heimspiele auf dem Fußballplatz in der Schlierbacher Straße in Hattenhofen austrägt, hat dabei – vor Allem in den letzten Jahren – eine wahre Achterbahnfahrt hingelegt. Von 1989 bis 2003 gab es keine aktive erste Fußballmannschaft.

Erst 14 Jahre nach dem hundertjährigen Jubiläum des Vereins konnte sich wieder eine Mannschaft im Spielbetrieb der Kreisliga B8 Neckar/Fils anmelden. Sie entstand aus Spielern, die der A-Jugend in diesem Jahr entwachsen waren und einigen externen Spielern. Schon in der zweiten Saison konnte die junge Mannschaft damals den zweiten Platz der Liga erreichen, aber verpasste den Aufstieg denkbar knapp. Nach zwei weiteren vielversprechenden Saisons konnte der TSGV Hattenhofen 2008 endlich den Aufstieg in die Kreisliga A3 schaffen – der erste Aufstieg der Fußballabteilung nach 37 Jahren. In der Kreisliga A3 konnte man sich leider nur eine Saison halten, so dass 2009 wieder der Abstieg in die Kreisliga B7 anstand.

Aufstiege und Abstiege des Vereins

2011 gelang dann mit der ersten Mannschaft und der B-Mannschaft die Sensation, in dem man das Doppel gewann als Meister in der Kreisliga B7 und in der Reserverunde gewann. Leider hielt auch diesmal der Aufstieg nicht lange, da der TSGV Hattenhofen aufgrund einer ungewöhnlichen Abstiegsregelung, die besagte, dass in dieser Saison insgesamt fünf Teams abstiegen müssten, schon 2012 wieder in die B-Klasse zurückmusste. Ende dieser Saison stand die erste Mannschaft nun vor einem Umbruch und viele der leistungstragenden Spieler und Trainer verließen die Mannschaft und den Verein. Der TSGV Hattenhofen spielte daraufhin noch eine Saison in der Kreisliga B7 Neckar/Fils, die auf dem 6. Platz beendet wurde. In der Spielzeit 15/16 hatte sich der Verein zwar gemeldet, aber kein Spiel absolviert und landete somit auf dem 15. Platz. Die Spielzeit 16/17 wurde dann ohne Spielbetrieb als Neuorientierungsphase genutzt.

Seit 2017 tritt der Verein mit einer teilweise neugegründeten Mannschaft wieder in der Kreisliga B7 an. Die großen Erfolge und Siege blieben bisher jedoch aus. Der TSGV Hattenhofen verliert in den abgelaufenen Saisons mehrfach im zweistelligen Bereich, wie beispielsweise in der 1:14-Niederlage gegen den TV Eybach. Neben der ersten Mannschaft hat der Verein auch eine große Junioren- und Kinderfußballabteilung. Die A- und B-Junioren spielen dabei als Gastspieler beim TSGV Albershausen. Die C-Junioren spielen in der Spielgemeinschaften Hattenhofen/Zell. Ebenso die Spieler der D- Junioren 1 und 2, der E-Junioren 1 und 2 und der F-Junioren. Auch die kleinsten (Knirpse und Bambini) haben eine Kooperation mit dem Zeller Verein. Um den breitgefächerten Abteilungsbetrieb der Fußballabteilung gewährleisten zu können, bietet der Verein eine Fördervereinsmitgliedschaft an.

Weitere Abteilungen und Wissenswertes über den Fußballverein

Neben Fußball bietet der TSGV Hattenhofen außerdem zahlreiche andere Sportarten und Aktivitäten an. Der Verein unterhält eine Tai Chi-Abteilung, eine Judo-Abteilung und eine Tischtennis-Abteilung. Außerdem organisiert er regelmäßige Fitnesstreffs für Frauen und Männer. Wer tanzen möchte, kommt beim TSGV auch auf seine Kosten. Der Verein bietet Hip-Hop-Tanzen und das Fitness-Tanz-Programm La Gym an. Für alle musisch und künstlerisch Interessierten beherbergt der Verein außerdem eine Theater- und Gesangsabteilung.

Die umfangreiche Turnabteilung des Vereins beinhaltet neben Sportakrobatik für Junioren und Kids auch ein Eltern Kind Programm und das Turnprogramm Läts Fetzzz. Regelmäßig kommen beim TSGV Hattenhofen neue Abteilungen dazu, so dass der Verein stets im Wandel bleibt und Neues bietet. 2015 engagierte sich der Verein für die Integration von Flüchtlingen in das sportliche Angebot. Im Rahmen dieses Engagement konnten regelmäßig mehr als 20 Flüchtlinge und Asylbewerber das sportliche Angebot der Abteilungen nutzen. Dieses Engagement wurde vom baden-württembergischen Ministerium für Arbeit und Integration finanziell unterstützt. Der Verein hat derzeit fast 800 Mitglieder.

Artikel:
TSGV Hattenhofen
Datum:
Autor:
8.00 / 10 von 2 Stimmen1