„Quotenwilly“ der Sportwetten-Profi » teste seine Tipps, Tricks & Erfahrungen

quotenwilly

Wetten wie ein Profi? Quotenwilly gibt jedem Anfänger hilfreiche Tipps, aber auch Fortgeschrittene kommen bei seiner Erfahrung und den umfangreichen Statistiken nicht zu kurz. Der 32 – jährige „Quotenwilly“, welcher mit bürgerlichem Namen Jan Maack heißt, hat in einem Interview über seine Vorgehensweise gesprochen und dabei den einen oder anderen Trick verraten. Nicht nur wie Sie Fehler beim wetten vermeiden, sondern auch wie Sie Gewinnchancen optimieren, erfolgreicher wetten und vieles mehr. Er gibt zudem auch viele Tipps, Tricks und Erfahrungen bei Youtube weiter.

Worauf kommt es beim Sportwetten an?

Der Sportwetten-Profi „Quotenwilly“ hat dank seiner Wetten ein ungefähres monatliches Einkommen von 20.000 Euro. Das alles erreicht man nur mit Disziplin. Allein dann, wenn man ausgewogen mit seinem Geld umgeht und sein Money-Management im Auge behält, kann man wirklich Erfolg haben. Das Money-Management bezieht sich auf die Höhe des jeweiligen Wetteinsatzes, welche niemals 5% des Gesamtkapitals übersteigen sollte. SO sollte man beispielsweise bei einem Wettbudget von 500 Euro nicht mehr als 25 pro Wette einsetzen.

Selbstbeherrschung ist ein Schlüssel für den Erfolg

Ein weiterer Schlüssel zum Erfolg ist für ihn, immer die Kontrolle über seine Emotionen zu haben. Wichtig ist für ihn zudem, eine Liste seiner getätigten Wetten zu führen. Dies sorgt dafür, stets einen Überblick zu behalten. Dies lässt sich zu Beginn leicht anhand einer Excel – Liste niederschreiben. Alternativ gibt es auch Quotenvergleichsportale im Internet.

Dort lassen sich auch die jeweiligen Wettquoten der unterschiedlichen Wettanbieter vergleichen. Die Emotionen sind oft eine Fehlerquelle bei Wetten. Ein Gefahrenherd ist dabei die Überschätzung des eigenen Sportwissens, allen voran, wenn dadurch Kombiwetten mit 5 oder 6 Spielen entstehen. Diese sind selten Erfolgsversprechend.

Was muss ich als Anfänger über Sportwetten wissen?

Für Anfänger ist zu empfehlen, stets einen Betrag zu setzen, den er oder sie auch bereit ist, komplett zu verlieren. Da man Dank der zahlreich vertretenen Wettanbieter zu Beginn die Qual die Wahl hat, gibt es von Quotenwilly einige Empfehlungen. Zu diesen gehören Anbieter wie Unibet, Bet365, Bwin, Betfair und Tipico. Wer jetzt hofft, mit dem wetten das ganz große Geld zu verdienen, dem muss leider der Wind aus den Segeln genommen werden. Experten gehen im Durchschnitt von einer Rendite von etwa 4 Prozent aus.

Top 5 Wettbüro'smax. NeukundenbonusTest Review lesenBonus abholen
150€* (100%) *3x 50€
Betway Test
www.betway.com
100€ (200%) Guthaben verdreifacht
Unibet Test
www.unibet.de
100€ (100%) + 15€ gratis
Sunmaker Test
www.sunmaker.de
100€ (100%) Paypal akzeptiert
888Sport Test
www.888sport.com
100€ (100%) Paypal akzeptiert
Bwin Test
www.bwin.de

Auch zur Auswahl der Wetten gibt Quotenwilly überraschende Tipps. Laut ihm sollte sich der Fokus auf untere Ligen richten. Auch Sportarten abseits des Fußballes sollte man hierbei nicht außer Acht lassen. Allgemein ist jedoch zu sagen, dass man stets nur auf Sportarten wetten sollte, in welchen man sich wirklich gut auskennt und Ahnung hat.

Durchhaltevermögen

Durchhaltevermögen ist ein Tipp von vielenNeben Sportkompetenz gehört auch Durchhaltevermögen zu den Schlüsselattributen bei Sportwetten. Im Falle einer Pechsträhne ist es daher ratsam, kontinuierlich beim selben Betrag zu bleiben, oder bei anhaltendem Negativlauf auch mal ein paar Tage Pause zu machen.

Einen kühlen Kopf bewahen

Bei einer Pechsträhne ist es wichtig, kühlen Kopf zu bewahren. Wenn sich jedoch irgendwann einmal keine Glückssträhne mehr etabliert, ist es das Beste, seine Wettresultate reflektiert zu betrachten. Wer demnach beispielsweise einem Jahr feststellt, dass man finanziell ins Minus zu rutschen droht, sollte besser sofort aufhören.

Der Profi-Tipp

Live Wetten bringen eine besondere Brisanz in die Wette hinein. Mit einem gewissen Taktikverständnis hat man dabei auch einen kleinen Vorteil. Regionalligaspiele bieten sich hierfür sehr gut an, da diese auch leichter und Kostengünstiger zu besuchen sind. Wettprofi Quotenwilly hat deutlich gezeigt, auf was es beim Wetten ankommt. Insbesondere für Anfänger gibt es einige Dinge zu beachten, um nicht von Beginn in eine Pechsträhne zu geraten und stets das glück auf seiner Seite zu wissen.

Die 5 Schritte zum Wett-Profi von „Quotenwilly“

Der 32-jährige Jan Maack war nicht immer als „Quotenwilly“ bekannt. Heute verdient er bis zu 20.000 Euro im Monat im Wettgeschäft. Im Folgenden erklärt er, wie er sich vom Anfänger zum Wett-König gemausert hat und mit welchen 5 Schritten er es zum Wett-Profi geschafft hat.

Quotenwilly sein 1. Schritt

Mit Quotenwilly zum Wett-Profi werdenEs ist absolut notwendig, die Übersicht nicht zu verlieren. Alle Fußball Wetten und Co. müssen aufgeschrieben werden. Spezielle Software wie „blogabet“ ist dabei superhilfreich. Es ist ziemlich gefährlich bereits zu Beginn seinen Job zu kündigen. Nach etwa 500 getrackten Wetten weiß man, in welchen Ligen man gut gefahren ist. Dafür muss man aber auch ehrlich sein und alle Verluste gnadenlos eintragen.

Quotenwilly sein 2. Schritt

Ich habe nach meiner Ausprobierphase gemerkt, dass ich in Oberligen, aber auch Regionalligen am meisten Geld verdiene. Auch wenn es verführerisch erscheint, sollte man sich auf die Bereiche konzentrieren, wo man gut ist. Das können Ligen, aber auch Wetttypen sein.

Anschließend einfach weiterzumachen empfiehlt sich. Die nächsten 500 Wetten können auch durch Mitgliedschaften in Wettgruppen unterstützt werden. Da kann man auch mal ein bisschen Geld für das kostenpflichtige Abo in die Hand nehmen. Persönlich habe ich zu der Zeit aber auch mit YouTube angefangen und meine eigene kleine Gruppe gegründet.

Quotenwilly sein 3. Schritt

Irgendwann hab ich mich dazu entschlossen, für meine Tipps Geld zu nehmen. Das fing ganz klein mit 30 Euro im Monat an. Die Kunden selbst konnte ich über Social-Media gewinnen. Es dauerte dabei rund ein halbes Jahr, bis ich als Tippgeber Vollzeit arbeiten konnte. Meinen alten Job hab ich nach ca. 30 Kunden gekündigt.

Nun mag man sich vielleicht denken, dass die rund 1000 Euro ein bisschen wenig sind. Vielleicht, aber ich hatte ja auch schon mit meinen Wetten laufende Einnahmen generiert!

Quotenwilly sein 4. Schritt

Das Gute war, dass meine Dienstleistung gut angenommen wurde, da ich meinen Kunden einen echten, verifizierbaren Mehrwert geboten habe. Mit Werbung auf YouTube konnte ich meine Gruppe immer weiter vergrößern. Irgendwann habe ich dann die Abogebühren auf 50 Euro monatlich erhöht. Da nur 10 Prozent meiner Mitglieder die Gruppe verlassen haben, fühlte ich mich inspiriert, den Preis noch weiter zu erhöhen. Die 80–100 Euro pro Person und Monat haben dann zusammen mit Werbe-Einnahmen bereits meinen Lifestyle finanziert.

Quotenwilly sein 5. Schritt

120 Personen ist das Limit meiner Gruppe. Wer will, kann sich jetzt leider nicht mehr eintragen. Aber vielleicht kommt in der Zukunft ein Angebot für Live-Wetten.

Quotenwillys Tipps für Hobby-Zocker und Einsteiger

Sicherlich kennen Sie Jan Maack oder haben am Rande schon einmal von ihm als Quotenwilly gehört, zumindest wenn Sie den Teil oben bereits gelesen haben. Denn Quotenwilly verkauft seine Tipps gegen Geld an Kunden und das waren bisher nicht wenige. Vor kurzer Zeit gab er einer Zeitung ein Interview, in dem interessante Dinge über den Wett-Profi ans Licht kamen. Er gibt Einsteiger und Hobby Zockern gerne Tipps um erfolgreich zu wetten.

Auch in seinem Youtube Kanal gibt es immer wieder neues zu entdecken, ein regelmäßiger Besuch ist beinahe schon Pflichtprogramm 😊 Auf der Quotenwilly Webseite findet Ihr weitere Informationen und Unterstützung beim Wetten. Im Folgenden beantwortet Quotenwilly einige interessante Fragen zum Thema Sportwetten.

Wie verdient man mit dem Zocken viel Geld?

Geld mit Sportwetten verdienenJan Maack hat eine sehr wichtige Frage beantwortet und zwar die, wie er so viel Geld im Monat verdienen kann. Es sind bisher so ungefähr 20.000 Euro im Monat und sein Geheimnis möchte man natürlich gerne kennen. Herr Maack gab bekannt, dass er sich vor allem an asiatische Buchmacher halten würde, dies zu 80 Prozent. Die restlichen 20 Prozent investiere er in betano und bet365. Dabei spielt er zu 90 Prozent deutsche Märkte. Er setzt vor allem gerne auf Handball oder die Regionalliga, ebenso auf Spiele mit deutscher Beteiligung. Wie viel Geld er pro Wette ausgibt? Es sind immer ungefähr 1000 Euro, aber es kann durchaus auch mal etwas mehr oder weniger sein.

Was war die beste Wette und was die Schlechteste der Saison?

Hobby Zocker interessieren sich natürlich auch dafür, wie es in dieser Saison für Jan Maack lief. Seine beste Wette war das Freundschafsspiel Russland gegen Österreich. Wobei allerdings von Österreich die zweite Mannschaft eingesetzt wurde, was vorab keiner wusste. Daher haben die Russen mit 9:1 gewonnen und Maack gut Geld kassiert. Aber auch eine schlechte Sportwette konnte er verbuchen und zwar bei Rumänien gegen Spanien und das bei der Handball WM der Frauen. Die Rumänen haben entgegen der Hoffnung von Maack verloren und somit war auch der Einsatz weg.

Top 5 Wettbüro'smax. NeukundenbonusTest Review lesenBonus abholen
150€* (100%) *3x 50€
Betway Test
www.betway.com
100€ (200%) Guthaben verdreifacht
Unibet Test
www.unibet.de
100€ (100%) + 15€ gratis
Sunmaker Test
www.sunmaker.de
100€ (100%) Paypal akzeptiert
888Sport Test
www.888sport.com
100€ (100%) Paypal akzeptiert
Bwin Test
www.bwin.de

Welcher Buchmacher wird als schlecht angesehen?

Es ist natürlich auch interessant zu wissen, wie Jan Maack den Markt betrachtet. Wer gilt in seinen Augen als größter Abzocker auf dem Markt? Die Aussage war klar: 1xbet und die Ableger davon. Die Frage nach dem Warum hat er natürlich auch beantwortet. hier wurde sein Geld unterschlagen, die Wetten wurden einfach storniert. Auch haben seine Kunden schon schlechte Erlebnisse gehabt und erlebt, dass der Buchmacher im Namen des Spielers einfach selbst Wetten abgeben würde, die alle verloren wurden. Bei dieser Frage gab Jan Maack auch bekannt, dass 22bet ihm noch Geld schuldet.

Wo können Hobby-Zocker so ungefähr 200 Euro am besten anlegen?

Maack wurde natürlich auch danach gefragt, wie Hobby Zocker am besten 200 Euro anlegen könnten. Er hat geraten, die kleineren Märkte ins Auge zu fassen, weil man dort die Quoten treffen kann. Die Bundesliga wäre weniger zu empfehlen. Es wäre auf jeden Fall empfehlenswert, sich an Anbieter zu wenden, die nicht nur eine große Auswahl zu bieten haben, sondern auch gute Bundesiga Quoten vorweisen.

Was ist wichtig bei einem Profi-Wetter?

Jan Maack lebt den Traum von vielen Zockern. Er verdient sehr viel Geld und kann davon super leben. Er geht quasi einem Hobby nach, was aber auch viel Arbeit bedeutet und vor allem ein Wissen voraussetzt. Wie sind die wichtigsten Baustellen der Profis? Quotenwilly gab bekannt, dass man die Quoten und die Quotenverläufe immer im Auge haben muss. Ebenso ist es wichtig, sich immer die News anzusehen. Und natürlich muss man als Profi auch recht schnell agieren, denn auch wenn man es kaum glauben will, aber die Konkurrenz schläft nicht und ist gar nicht so klein!

Wie sieht Quotenwilly die Paid Services in unserem Land?

In Deutschland nehmen die Paid Services immer mehr zu. Wie sieht Jan Maack auch bekannt als „Quotenwilly“ die Sache und welche findet er vor allem unseriös? Und hat er eine Ahnung, warum so viele Menschen trotzdem auf die unseriösen Anbieter hereinfallen? Seine Antworten sind klar, er ist sicher, dass die Leute sich viel zu wenig mit diesem Thema beschäftigen. Sie sind einfach gierig und vergessen dabei nachzudenken und zu recherchieren. Dabei sind die Statistiken dieser Anbieter enorm wichtig und müssen auf jeden Fall beachtet werden. Es gilt herauszufinden, ob die Quoten stimmen und was für Märkte gespielt werden. Die Statistiken müssen überprüft werden, denn gefälschte bringen gar nichts!

Betway Top Anbieter #1

Beste Quoten

888Sport Top Anbieter #2

Super Bonus

Bwin Top Anbieter #3

Top Auswahl