BSV Bruchmachtersen

Der BSV Bruchmachtersen ist ein Sportverein aus Salzgitter. Durch ihre geografische Lage gehört die Ortschaft zum nördlichen Harzvorland. Die Großstadt ist ein Teil der Metropolregion. Der Stadtteilklub BSV Bruchmachtersen hat seinen Ursprung in der Ortschaft Nord von Salzgitter. Die Abkürzung BSV steht für Ballsportverein. Als Farben für den Klub wählten die Mitglieder Schwarz und Rot.

Die Amateurmannschaft entstand im Jahr 1983. Damals hoben fußballbegeisterte Einwohner des Stadtteils Bruchmachtersen den BSV aus der Taufe. Seit seinem Gründungsjahr ist der Fußballklub ein eingetragener Verein. Die Heimat der Schwarz-Roten ist der Söhlekamp in Salzgitter. Den Vereinsvorsitz hat Horst Todemann inne. Das Interesse des Sportklubs richtet sich auf die Sportarten Fußball und Turnen. Kicker aller Altersklassen jagen in Bruchmachtersen dem runden Leder hinterher. Als Aushängeschild des Klubs gilt die erste Herren-Mannschaft. Ihre sportliche Hauptstätte ist die Nordharzklasse.

Die Heimat des BSV Bruchmachtersen e. V.

BSV Bruchmachtersen Webseite

Screenshot der Webseite des BSV Bruchmachtersen Fußballverein (www.bsv-bruchmachtersen.de) aufgenommen am 02.11.2014

Der Amateurverein ist in der Stadt Salzgitter ansässig. Die Ortschaft befindet sich im Südosten des deutschen Bundeslandes Niedersachsen. Zusammen mit Braunschweig und Wolfsburg gehört sie zu den neun Oberzentren. In der Großstadt leben 104.948 Einwohner (Stand 2018). Der Bereich von Salzgitter gliedert sich in sieben Ortschaften mit 31 Stadtteilen. Das Gebiet von Bruchmachtersen stellt ein Viertel im Norden der Stadt dar.

In dem Bezirk wohnen 773 Bewohner (Stand 2018). Das sportbegeisterte Salzgitter ist der Herkunftsort von rund 100 Vereinen. Einer von ihnen ist der BSV Bruchmachtersen von 1983. Als Ursprungsort der Mannschaft gilt die Saldersche Straße in Salzgitter. Der Name des Ballsportverein Bruchmachtersen verweist auf sein Gründungsjahr 1983. Die Spieler des Klubs laufen in Schwarz und Rot auf. Im Logo des BSV finden sich die Farben des Vereins wieder. Zusätzlich illustriert das Wappen den kompletten Namen des Fußballklubs aus Niedersachsen. Für seine Mitglieder bietet der BSV aus Bruchmachtersen die Sportarten Fußball und Turnen an.

Die Geschichte des BSV Bruchmachtersen e. V.

Eine erste Erwähnung der Fußballer aus Salzgitter datiert aus dem Jahr 1956. Nach einer längeren Auszeit kam es in den 80er Jahren zu einer Wiederbelebung des BSV. Bei einer Versammlung in der Gaststätte Meesche stellten die Bewohner aus Bruchmachtersen den Klub auf die Beine. Der Eintrag in das Vereinsregister erfolgte am 21.08.1983. Neben dem Fußball etablierte der Sportverein eine Sparte für Gymnastik. Die Damengruppe absolvierte ihre ersten Übungen in der örtlichen Schule.

Mit Beginn der Saison 1985/86 nimmt der BSV am organisierten Spielbetrieb teil. Zu Beginn verfügte der Ballsportverein über keine eigene Sportanlage. Als erste Spielstätte der Kicker diente das Stadion am Salzgittersee. Für das Training nutzten sie lange Zeit das Gelände der Realschule. Schnell stellten sich die ersten sportlichen Erfolge ein. Das Jahr 1986 ging als das Meisterjahr in die Annalen des BSV Bruchmachtersen ein. Erste und zweite Herrenmannschaft beteiligten sich erfolgreich am Pflichtspielbetrieb. Zudem trägt die engagierte Nachwuchsarbeit des Fußballklubs erste Früchte. Bis 2011 geht der eingetragene Verein mit zwei Herren-Mannschaften auf die Jagd nach Punkte und Tore. Die Reservemannschaft spielte primär in der Kreisklasse Salzgitter.

Der BSV nach der Jahrtausendwende

Bis 2009 fand sich die erste Auswahl in der Kreisleistungsklasse Salzgitter wieder. In dem Spieljahr 08/09 gelang der Aufstieg in eine höhere Leistungsstufe. Nach drei Jahren Kreisklasse kickte die Elf ab der Spielzeit 12/13 in der Nordharz Staffel zwei. Im Jahr 2014 gab der Verein die Auflösung der Mannschaft bekannt. Ab 2016/17 kämpften sie in der dritten Nordharzklasse Staffel zwei um das runde Leder. Die beiden nächsten Spielzeiten kickte das Aufgebot des BSV in der zweiten Klasse. Bei den Hallen- und Pokalwettbewerben in der Region sind die Spieler mit von der Partie. Ein Augenmerk legt der Verein auf die Jugendabteilung. Unter anderem konnte der ehemalige Bundesligaprofi Peter Lux für eine Übungseinheit gewonnen werden. Der BSV Bruchmachtersen 1983 gehört dem Kreisverband Salzgitter an. Die aktiven Athleten sind Mitglied im Sportbund der Stadt.

Die gegenwärtige Situation beim BSV

Der Ballsportverein organisiert für seine Mitglieder die Abteilungen Fußball und Turnen. Die Kicker des BSV Bruchmachtersen sind dem niedersächsischen Fußballverband (NFV) angegliedert. Für die aktuelle Spielzeit gilt die erste Herren-Mannschaft als nicht zugeordnet. In der letzten Saison vertraten sie ihre Farben in der zweiten Kreisklasse (Nordharzklasse zwei). Die Altsenioren (Ü50) spielen in der Nordharzliga Staffel Eins. Oben drein kämpfen sie um den Kreispokal. Im Jugendsektor verfügt der Verein über eine Auswahl im Bereich der B-, C- und F-Junioren. Die Schwarz-Roten beteiligen sich mit Spielgemeinschaften an den Pokalwettbewerben in Salzgitter. Ihre Heimspiele bestreiten sie in der Salderschen Straße in Salzgitter.

Artikel:
BSV Bruchmachtersen
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 1 Stimmen1
Tipico Top Anbieter #1

Beste Quoten

Betway Top Anbieter #1

Super Bonus

Bet3000 Top Anbieter #1

Top Auswahl