SpVg Ländchen/Sieberath

Alles über den Fußballverein SpVg Ländchen/Sieberath. Bei dem Ortsteil Sieberath handelt es sich um einen Ortsteil der Gemeinde Hellenthal. Diese liget im Kreis Euskirchen in Nordrhein-Westfalen. Zwar leben in dem Ortsteil gerade einmal etwa 85 Menschen. Dennoch sind einige davon Mitglied bei der Spielvereinigung Ländchen/Sieberath, dem Fußballverein aus der Gemeinde. Denn dort können sich alle sportbegeisterten Einwohner die Zeit beim Fußballspielen vertreiben und dabei den eigenen Ortsteil würdig vertreten.

Die Geschichte der SpVg Ländchen/Sieberath

spvg-laendchen-sieberath

Screenshot der Webseite des SpVg Ländchen/Sieberath Fußballverein (www.spvg-laendchen-sieberath.de) aufgenommen am 13.03.2016

Gegründet wurde der Fußballverein aus Nordrhein-Westfalen, genauer gesagt im westfälischen Ortsteil Sieberath, bereits im Jahre 1985. In der Folge einer Fusion der DJK Eintracht Ländchen und dem FC Sieberath. Seitdem geht der Verein unter dem Namen SpVg Ländchen/Sieberath an den Start und gehört dem Fußballverband Mittelrhein (FVM) an. Zu diesem Schritt entschlossen sich die beiden Vereine aus dem Ortsteil vor über 30 Jahren. Um ihre Kräfte zu bündeln und der Konkurrenz aus der Umgebung fortan sportlich Paroli bieten zu können. Und dieses Unterfangen sollte dem neuen Verein, wenn auch einige Jahre danach, dann auch wirklich gelingen. Denn im Jahre 2011 gelang der ersten Mannschaft des Vereins erstmals der Aufstieg in der Kreisliga B. Wo man sich in der Folge allerdings nur eine Spielzeit aufhielt, bevor man in der Saison darauf direkt den Aufstieg in die Kreisliga A schaffte.

Dies war für die Spielvereinigung selbstverständlich ein riesiger Prestigeerfolg. Wenngleich das Glück zunächst nur eine Spielzeit anhielt, bevor man sich dann erneut in der Kreisliga B wiederfand. Hier verweilte der Verein in der Folgezeit dann auch erst einmal einige Jahre und etablierte sich sportlich in der Liga. Doch dann gelang der ersten Mannschaft des Vereins im Jahr 2017, nach einer Anlaufzeit von fast vier Jahren, erneut der Aufstieg in die Kreisliga A. Und diesmal sollte das Gastspiel in dieser Spielklasse nicht so kurz ausfallen wie noch beim ersten Mal. Sodass die erste Mannschaft der Spielvereinigung Ländchen Sieberath auch in der kommenden Spielzeit in dieser Klasse an den Start geht. Und sich dort mit der Konkurrenz aus dem Kreis messen darf.

Die aktuelle sportliche Situation bei der SpVg Ländchen/Sieberath

Da es sich bei der SpVg Ländchen/Sieberath nicht um einen Breitensportverein handelt, wird hier ausschließlich Fußball gespielt und das über sämtliche Altersstufen hinweg. Aus diesem Grund sind Spieler aus sämtlichen Altersklassen von der F-Jugend, bis zu den Senioren für die Spielvereinigung am Ball. Und spielen in ihren jeweiligen Ligen um wichtige Punkte. Außerdem bietet der Verein zudem auch einer Damenmannschaft ein sportliches Zuhause. Diese wird in der kommenden Spielzeit in der Frauen Kreisliga A Rhein-Erft an den Start gehen. Somit ist gewährleistet, dass sämtliche sportlich interessierte aus der näheren Umgebung bei der Spielvereinigung eine sportliche Heimat finden. Und sich in der Folge voll und ganz auf den Fußball konzentrieren zu können, um irgendwann vielleicht einmal den Sprung in die erste Mannschaft des Vereins zu schaffen. Denn dies sollte das große Ziel eines jeden Spielers sein, der für die Spielvereinigung die Fußballschuhe schnürt.

Und gerade erst stellte die erste Mannschaft des Vereins zu Beginn der dritten Saison in der Kreisliga A einmal mehr unter Beweis, dass der Klassenerhalt auch in dieser Saison im Bereich des Möglichen liegt. Denn in den ersten sechs Begegnungen der laufenden Saison konnte die erste Mannschaft der SpVg Ländchen/Sieberath, bei einer Tordifferenz von 15:15, immerhin 7 Punkte einfahren. Womit man aktuell den 10. Tabellenplatz in der Kreisliga A belegt. Damit hat der Fußballverein zum aktuellen Zeitpunkt einen, wenn auch knappen, Vorsprung von einem Punkt auf den ersten Relegationsplatz. Auf dem aktuell der Bliesheimer Ballspiel Club 1927 e.V. steht. Dennoch dürfte wohl sämtlichen Beteiligten bei der Spielvereinigung bewusst sein, dass es sich hierbei lediglich um eine Momentaufnahme handelt. Und das zu den bislang zwei Siegen in den kommenden Wochen noch einige dazukommen sollten, damit der Klassenhalt auch in dieser Spielzeit wieder realistisch bleibt.

Frauenfußball bei der Spielvereinigung

Dagegen ist die Lage bei den Frauen der Spielvereinigung deutlich entspannter. Denn diese konnten bereits in der Kreisliga A Rhein-Erft in bislang fünf Begegnungen vier Siege einfahren. Womit die Mannschaft aktuell auf dem vierten Platz in der Tabelle steht, mit einem Rückstand von gerade einmal 3 Punkten auf den Spitzenreiter VfR Fischenich 1930. Man darf daher in den kommenden Wochen durchaus gespannt sein, wie sich die sportliche Situation der Herren und Frauen in dem Fußballverein aus Sieberath weiterentwickelt. Und ob die Frauen vielleicht sogar bis zum Ende um den Aufstieg mitspielen können.

Für die ersten Herren des Fußballvereins dürfte es dagegen in dieser Saison eher um den Klassenerhalt in der Kreisliga A gehen. Diesen konnten sie in den vergangenen Spielzeiten am Saisonende stets feiern. Und wer weiß, vielleicht kommt ja irgendwann sogar der Zeitpunkt, an dem auch die Herren wieder einmal zum Höhenflug ansetzen. Und somit den Verein in neue Sphären vorstoßen lassen. Denn wie heißt es so schön: „Eine neue Liga ist wie ein neues Leben!“, wenngleich die Chance auf einen Aufstieg der Frauen in dieser Saison deutlich höher eigeschätzt werden kann, als ein Aufstieg der Herren im Fußball.

Artikel:
SpVg Ländchen/Sieberath
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 1 Stimmen1
Tipico Top Anbieter #1

Beste Quoten

Betway Top Anbieter #1

Super Bonus

Bet3000 Top Anbieter #1

Top Auswahl