Holtenser SV

Der Holtenser SV ist ein Amateurverein aus Holtensen in Wennigsen. Die Ortschaft befindet sich in der Region Hannover. In der Gemeinde leben 1299 Einwohner (Stand 2012). Der Verein besitzt in dem Ort einen eigenen Sportplatz. Die Geschichte des Klubs geht auf das Jahr 1931 zurück. Zwischenzeitlich belief sich die Zahl der Vereinsmitglieder auf 257. Der Sportklub gliederte sich in drei Abteilungen. Als Herzstück des HSV gilt der Fußballsport. Die gefragte Sparte greift auf die meisten Teilnehmer zurück. Damengymnastik, Sport für Jedermann und Jugendsport finden sich ebenfalls im Angebot des Klubs. Das Emblem des HSV ist in Rot und Weiß gehalten und trägt den Schriftzug H.S.V. Holtensen von 1931. Es zeigt oben drein einen goldenen Löwen und einen roten Kessel. Das Wappen weist auf die Wurzeln des Ortes als Töpferdorf hin. Für die Holtenser stellte der Holtenser SV einen sportlichen und geselligen Anlaufpunkt dar.

Historisches des Holtenser SV von 1931

Holtenser SV Webseite

Screenshot der Webseite des Holtenser SV Fußballverein (www.hsv-holtensen.de) aufgenommen am 11.04.2015

Der traditionsreiche Sportklub stammt aus der Gemeinde Wennigsen (Deister). Er gründete sich im Jahr 1931. Die Fußballer gehören dem Kreisverband Hannover-Land an. Der Sportplatz der Kicker befindet sich im Ortsteil Holtensen in Wennigsen (Deister). Im letzten Jahrzehnt schlugen sich die HSV-Spieler wacker in ihren jeweiligen Spielklassen. Die erste Elf nahm am Spielbetrieb der zweiten Kreisklasse Hannover-Land Gruppe drei teil. In der vierten Kreisklasse Hannover-Land Gruppe zwei jagte die zweite Mannschaft dem runden Leder hinterher.

Die Jahresversammlung im Jahr 2013 zeigte die Querelen und Unruhen beim HSV auf. Dabei trat die tiefe Spaltung der Teilnehmer zutage. Zudem machte sich beim Sportklub eine sinkende Zahl der Vereinsmitglieder bemerkbar. Viele klagten über das unmoderne Sportangebot in Holtensen. Dem Verein fehlten entsprechende Trainer und Räumlichkeiten. Oben drein mangelte es am Nachwuchs. In der Folge sackte die Mitgliederzahl auf 200 ab. Im Jahr 2018 entschied der Holtenser Sportverein über die Fusion mit der SG aus Bredenbeck. Der HSV schloss sich als Folge der benachbarten Sportgemeinschaft an. Die neue SG Bredenbeck-Holtensen gehört zum niedersächsischen Fußballverband. Mehrere Herren-, Senioren- und Damenmannschaften nehmen am Spielbetrieb teil. Die Zusammenführung sichert den Fortbestand des sportlichen Angebots der beiden Vereine. Ziel der Fusion ist die Konzentration der jeweiligen Stärken.

Die Zeit der Neugestaltung für den HSV

Auf der Versammlung 2018 erklärte sich der Holtenser SV bereit für eine Verschmelzung mit der SG Bredenbeck. Eine sinnvolle Fusion mit dem Nachbarn garantiert dem Sport in Holtensen eine Zukunft. Die Vereinsmitglieder gaben dem geplanten Zusammenschluss ihre Zustimmung. Rückwirkend zum Jahresbeginn 2018 trat die Zusammenlegung in Kraft. Es folgte die Einigung auf den neuen Namen SG Bredenbeck-Holtensen.

Die Fusion mit der Sportgemeinschaft Bredenbeck

Sportbegeisterte hoben im Jahr 1945 die SG Bredenbeck aus der Taufe. Zu Beginn umfasste der Sportverein sechs Abteilungen. Mittlerweile zählt der Klub 1000 Mitglieder. Die Heimat der Gemeinschaft ist von einer idyllischen Landschaft umgeben. Der Verein versucht sein umfangreiches Angebot an das malerische Umfeld anzupassen und zu integrieren. Die Fußballer tragen ihre Heimspiele auf dem örtlichen Waldsportplatz aus. Rückwirkend zum 01.01.2018 erfolgte der Zusammenschluss mit dem Holtenser SV. Die Fusion fand im gleichen Jahr Zustimmung von ihren Mitgliedern. Fortan firmiert die Sportgemeinschaft unter der Benennung Bredenbeck-Holtensen.

Der Holtenser SV bzw. der SG Bredenbeck-Holtensen heute

Im Jahr 2018 fusionierte der Holtenser SV mit der SG Bredenbeck. Der Beschluss erfolgte auf einer Versammlung am 16.04.2018. Der eingetragene Verein trägt künftig die Bezeichnung SG Bredenbeck-Holtensen. Das Amt des ersten Vorsitzenden hat Reinhard Wiens inne. Die neue Sportgemeinschaft trägt die Klubfarben Rot und Blau. Im üppigen Angebot des Klubs finden sich eine Reihe von unterschiedlichen Sportarten. Hierzu zählen Ballsportarten wie Fußball, Handball und Volleyball. Weitere Disziplinen sind Aerobic, Body in Balance, Karate, Leichtathletik, Cruisinglauf, Tanzen, Tennis, Turnen und eine Winterlaufserie. Für die Kinder bietet der Verein Tanzen und Turnen an.

Die Ausübung erfolgt unter der Anleitung von kündigen Trainern. Beliebt ist vor allem der Fußballsport. Die Sparte besitzt Aufgebote im Männer-, Frauen-, Jugend- und Seniorenbereich. Der Verein nennt Sportplätze in Holtensen, Bredenbeck und Bennigsen sein Eigen. Die Herren-Mannschaften nehmen am Spielbetrieb der jeweiligen Kreisklasse teil. Für die älteren Kicker besteht ein Trainingsteam. Die Damen spielen in der Kreisliga. Zudem betreibt die Spielgemeinschaft eine aktive Jugendarbeit für begeisterte Jungen und Mädchen. Die sportliche Heimat der Rot-Blauen ist der Waldsportplatz in der Glück-auf-Straße in Bredenbeck. In der aktuellen Spielzeit kicken die Herren der SG Bredenbeck-Holtensen in der zweiten Kreisklasse Region Hannover Staffel 3. Oben drein kämpfen die Spieler um den Krombacher Kreis Pokal.

Artikel:
Holtenser SV
Datum:
Autor:
9.00 / 10 von 1 Stimmen1
Tipico Top Anbieter #1

Beste Quoten

Betway Top Anbieter #1

Super Bonus

Bet3000 Top Anbieter #1

Top Auswahl