SV Husum

SV Husum e.V. 1957 Fußballverein – die Gemeinde Husum liegt im Landkreis Nienburg/Weser in Niedersachsen und ist nicht zu verwechseln mit der Stadt Husum in Schleswig-Holstein. Husum bei Nienburg gehört der Samtgemeinde Mittelweser an und beheimatet derzeit gut 2.300 Einwohner. Nächste Großstadt ist Hannover, das ca. 40 Kilometer im Südosten liegt. Husum liegt im Naturpark Steinhuder Meer. Der Verein SV Husum e.V. 1957 wurde 1957 gegründet. Die Vereinsfarben sind seit jeher rot-schwarz. Der SV Husum gehört dem niedersächsischen Fußballverband an und spielt aktuell in der Kreisliga Nienburg. Die Sportanlage des SV Husum weist drei Rasenplätze auf, davon einen mit Flutlichtanlage.

Zahlen und Fakten zum Sportverein SV Husum

SV Husum Webseite

Screenshot der Webseite des SV Husum Fußballverein (www.sv-husum.de) aufgenommen am 01.10.2007

Der Sportverein SV Husum e.V. 1957 ist der größte Verein der Gemeinde Husum und gibt aktuell 724 Mitgliedern eine sportliche Heimat. Man hat sich auf die Fahnen geschrieben, ein Verein für die ganze Familie zu sein. Durch die hohe Anzahl an Mitliedern unter achtzehn Jahren (ca. ein Drittel der Gesamtmitglieder) kommt der Verein hier seinem eigenen Anspruch nach. Neben dem Fußball, der die Hauptrolle spielt, bietet der Verein weitere verschiedenen Sparten für seine Mitglieder an. Offiziell gibt es vier Hauptsparten: Fußball, Tennis, Tischtennis und Gymnastik.

Darüber hinaus unterhält der Verein aber weitere Freizeitangebote wie Volleyball für Damen, Prellball für Herren und eine Altersgruppe „ehemalige Fußballer“. Ein besonderes Highlight des Clubs ist neben dem Sport zwei weitere gesellschaftliche Aktivitäten. Im Vereinsleben wird die Geselligkeit sehr hoch gewichtet, und daher finden mehrmals im Jahr Preisskat und Preisknobelturniere statt. Vorstände des Gesamtvereins sind Wolfgang Gebert und Wolfgang Kästner.

Die Fußball-Sprate des SV Husum

Die Hauptsparte Fußball unterteilt sich in verschiedene Mannschaften. Die erste Herren-Mannschaft kämpft wie erwähnt in der Kreisliga Nienburg. Die zweite Herren-Mannschaft spielt aktuell in der zweiten Kreisklasse Süd Nienburg. Die Spielgemeinschaft Husum/Linsburg stellt darüber hinaus sogar zwei Frauenmannschaften und zwei Altherrenteams. Von der F- bis zur A-Jugend stellt der SV Husum 1957 erfreulicherweise alle Jugendmannschaften, darunter sogar die Mädchenmannschaft in der D-Jugend. Diese hervorragende und keineswegs mehr selbstverständliche Jugendarbeit trägt im Verein seit Jahren Früchte. Spartenleiter ist Steffen Borcherding.

Die erste Herrenmannschaft des Klubs

Die erste Herrenmannschaft des SV Husum e.V. 1957 spielt seit der Saison 2014/2015 durchgehend in der Kreisliga Nienburg, nachdem man die Jahre zuvor abwechselnd mal in der Kreisklasse und mal in der Kreisliga spielte. Dort belegte man seit dem Wiederaufstieg 2014 jedes Jahr mindestens einen sicheren Mittelfeldplatz, ohne jemals ernsthaft in Abstiegsgefahr zu geraten. Mehrheitlich gelang der Truppe sogar ein einstelliger Tabellenplatz. Die abgelaufene Saison beendete der SV auf einem soliden zwölften Platz und darf damit auch in der bevorstehenden Spielzeit in der Kreisliga antreten. Trainer der ersten Mannschaft ist Otto Cobzas.

Die anderen Sportarten des Vereins

Tennis: Auch die Tennisabteilung startet mit zwei Herrenteams ab 30 Jahren und einer Junioren C-Mannschaft (bis zwölf Jahren) in die neue Saison. Die Tennisabteilung existiert nun seit 37 Jahren und weist derzeit ca. 50 aktive Spieler auf. Spartenleiterin ist Gabriele Blume.

Tischtennis: Die Tischtennisabteilung stellt ebenfalls Mannschaften in mehreren Altersklassen. In die kommende Saison geht die Abteilung mit vier Herrenmannschaften, einer Damenmannschaft und einem Jungenteam (12 bis 18 Jahre)
Spartenleiter ist Martin Block.

Gymnastik: Die Gymnastikabteilung umfasst Angebote für alle Altersklassen von Kleinkindern bis hin zu Senioren. Von Programmen für „Turnzwerge“ über Tanz, Zumba und Seniorengymnastik ist für jeden Geschmack etwas dabei. In Kooperation mit dem Nachbarverein SV Linsburg wird eine große Bandbreite an Fitnessaktivitäten in wöchentlichen Kursen angeboten. Ein besonderes Anliegen ist dem Verein die motorische Grundlagenausbildung für die Kleinsten.
Spartenleiterin ist Dagmar Suckow.

Freizeitgruppe „Boßeln“: Wöchentlich findet als besonderes Freizeitangebot das nur im norddeutschen Raum bekannte und gespielte Boßeln statt. Boßeln ist ein Spiel, bei dem eine festgelegte Strecke mit so wenigen Kugelwürfen wie möglich zurückgelegt werden soll.

Skat: Der SV Husum e.V. richtet für seine Mitglieder zweimal jährlich (Gründonnerstag und ein Freitag im November) ein Skatturnier statt. Dieses Traditionsturnier findet bereits seit 1971 statt und erfreut sich großer Beliebtheit.

Preisknobeln: Da Skat sich zunehmend als reine Männerdomäne erwiesen hat, wurde 1996 das Preisknobeln ins Leben gerufen und seither jährlich ein Turnier, das sowohl weiblichen als auch männlichen Zulauf hat, ausgerichtet.

Der SV Husum und seine Jugendaktivitäten

Der für seine starke Jugendarbeit bekannte Verein bietet regelmäßig tolle, interessante Veranstaltungen für die jüngsten Vereinsmitglieder an. So fand z.B. im Mai dieses Jahrs eine Fußballschule von Hannover 96 in Husum statt, im Februar wurde eine Fahrt in den Trampolinpark organisiert und für 2020 ist eine Ferienfreizeit geplant. Diese Aktivitäten sind Ausdruck einer ausgezeichneten Jugendarbeit, auf die der Verein stolz sein kann.

Artikel:
SV Husum
Datum:
Autor:
9.00 / 10 von 1 Stimmen1
Tipico Top Anbieter #1

Beste Quoten

Betway Top Anbieter #1

Super Bonus

Bet3000 Top Anbieter #1

Top Auswahl