SpVgg Rohrbach

Die SpVgg Rohrbach ist ein eingetragener Verein in Rheinland-Pfalz. Die Gründung des Teams geht auf das Jahr 1921 zurück. Das Emblem der Rohrbacher ziert ein Fußball im Retro-Design. Der Name und das Wappen des Vereins verweisen auf die lange und traditionsreiche Geschichte der Spielvereinigung. Zu den größten Erfolgen der pfälzischen Kicker zählen diverse Pokalsiege und mehrmalige Aufstiege in die A-Klasse. Seit der Saison 2011/12 bilden die Rohrbacher gemeinsam mit Impflingen eine Spielgemeinschaft. Zurzeit spielt die erste Mannschaft der SG Rohrbach/Impflingen in der B-Klasse Südpfalz West. Rund 250 aktive Fußballer gehen in Rohrbach ihrer Leidenschaft nach.

Die begeisterten Kicker aus Rohrbach

SpVgg Rohrbach Webseite

Screenshot der Webseite des SpVgg Rohrbach Fußballverein (www.spvgg-rohrbach.de) aufgenommen am 24.07.2013

Die Fußballer der SpVgg Rohrbach haben ihre Heimat in der Ortschaft Rohrbach (Rheinland-Pfalz). Aktuell zählt die Gemeinde 1783 Einwohner (Stand 2018). Der pfälzische Ort befindet sich im Landkreis Südliche Weinstraße. Rohrbach ist ein Teil der Verbandsgemeinde Herxheim. In der sportbegeisterten Gemeinde finden die Bewohner in Gemeinschaften für Fußball, Gymnastik, Sportschützen, Tennis und Tischtennis zusammen. Wie der Club Name verrät, beginnt die Historie der SpVgg Rohrbach im Jahr 1921. Im Gasthaus zur Traube hoben fußballbegeisterte Männer den Verein aus der Taufe. Auf der grünen Wiese gingen die Kicker ihrer sportlichen Leidenschaft nach. Nach einer kurzen Pause kommt es in den Jahren 1923/24 zu der erneuten Gründung des Fußballklubs. Oben drein bekommt die SpVgg von der Gemeinde ihr eigenes Spielgelände zugewiesen. Die engagierten Fußballer nehmen den offiziellen Spielbetrieb auf und die wachsende Begeisterung für den neuen Sportverein schlägt sich bald in der Mitgliederzahl nieder.

Die traditionsreiche Geschichte der SpVgg Rohrbach

Nach ihrer turbulenten Gründungsphase setzt sich die Geschichte der SpVgg Rohrbach in den dreißiger Jahren fort. Der Fußballplatz unterliegt einer Modernisierung und die Rohrbacher Fußballer treten fortan unter dem Namen Turn- und Sportverein an. Die nachfolgenden Wirren des Zweiten Weltkriegs behindern die sportliche Entwicklung des Fußballs in Rohrbach. Erst nach Kriegsende gibt es mit der SpVgg 1946 einen organisierten Spielbetrieb. Das tatkräftige Engagement der Klubführung trägt bald Früchte. In der Spielzeit 1950/51 erringt die Mannschaft der Spielvereinigung den Meistertitel in der Kreisklasse. Sechs Jahre später holen die Fußballer den Pokaltitel der B-Klasse Bad Bergzabern in das pfälzische Rohrbach. Die erste Hälfte der 60er-Jahre stehen im Zeichen der Erneuerung und der Renovierung des Vereinsgeländes. Ihren Sportplatz und das dazugehörige Clubhaus brachten die Rohrbacher auf Vordermann. Zudem ist die SpVgg 1921 Rohrbach seit 1964 ein eingetragener Verein. Oben drein konnte die erste Mannschaft mit sportlichen Erfolgen aufwarten.

Meisterschaften und Aufstiege

In den Jahren 1962 und 1968 feierten sie die Meisterschaft in der B-Klasse Bad Bergzabern. In der höherklassigen A-Liga konnten sich die Kicker nur eine Spielzeit lang halten. Der abermalige Wiederaufstieg gelang in der Saison 1970/71. Drei Jahre später folgte der erneute Abstieg in die B-Klasse. Im Jahr 1975 sicherten sich die Rohrbacher den Titel des Pokalsiegers. Zwei Jahre nach dem Triumph folgte für die Spielvereinigung der bittere Gang in die C-Klasse. In der Spielzeit 1979/80 schaffte es die erste Mannschaft wieder in die höhere B-Klasse und konnte sich dort bis zum Abstieg 1987 halten.

Fortan begann für den Verein eine Zeit des Umbruchs, die mit der Modernisierung des Clubhauses und der Spielflächen einherging. Mitte der 90er-Jahre kam der sportliche Erfolg in die pfälzische Ortschaft zurück. Durch den Gewinn der Meisterschaft schaffte es der Verein in die Kreisliga Südliche Weinstraße. Nach der Spielzeit 2002/03 gelang ein kurzzeitiger Abstecher in die Bezirksklasse Süd. Zudem stellt sich eine 1b-Mannschaft aus Rohrbach dem sportlichen Wettbewerb. Die erste Mannschaft etablierte sich in der Kreisliga SÜW und holte im Jahr 2010 den Sieg im Kreispokal. Seit der Saison 2011/12 kämpft die Spielgemeinschaft aus Rohrbach und Impflingen mit wechselndem Erfolg um Punkte.

Die SpVgg 1921 Rohrbach heute

Bei der SpVgg Rohrbach sind gegenwärtig rund 250 Mitglieder aktiv. Sie frönen in erster Linie dem Fußballsport. Eine Abteilung für Leichtathletik löste sich in den 60er-Jahren nach kurzer Zeit auf. Die wichtige Jugendarbeit im Fußball unterlag im Laufe der Zeit personellen Schwankungen. Zwei Herren-Teams der Sportgemeinschaft Rohrbach/Impflingen kicken in den Spielklassen der Südpfalz West. Die aktiven Sportler beteiligen sich rege am Vereinsleben des pfälzischen Fußballklubs. So gelang es die Rohrbacher Sportanlage und das Klubgelände auf den neuesten Stand zu bringen und zu modernisieren. In der kommenden Spielzeit 2019/20 tritt die SG Rohrbach/Impflingen in der B-Klasse Südpfalz West an. Die zweite Mannschaft spielt in der D-Klasse Südpfalz West.

Artikel:
SpVgg Rohrbach
Datum:
Autor:
9.00 / 10 von 1 Stimmen1