Wettquoten optimieren und die besten Quoten im Internet nutzen

Wettquoten sind das A und O auf dem Wettmarkt. Ohne die Quoten gäbe es keine Fussballwetten. Einem Wettbüro würde ohne die passende Quote die Existenzgrundlage entzogen werden. Vor vielen Jahren gab es Wetten, die am Stammtisch mit einem Handschlag besiegelt wurden. Beispielsweise ging es dabei um den kommenden Deutschen Meister im Fußball. Wer auf Bayern München gesetzt hat, hatte in der Regel ganz gute Karten diese Wette auch zu gewinnen. Der Wettgegner hatte es dann schon deutlich schwieriger. Die Bayern spielen seit Jahrzehnten die Musik in der Bundesliga und werden immer nur sporadisch und über einen kürzeren Zeitraum von einem Konkurrenten gefordert. Wer also auf den Hamburger SV, Werder Bremen, Bayer Leverkusen, den FC Schalke 04 oder Borussia Dortmund setzte, war beim Wettabschluss in der Regel schon im Hintertreffen. Das Problem dabei war, dass die Wettquoten im Grund immer 1:2 waren. Der Sieger hat den Einsatz des Unterlegenen gewonnen. Bei unserem Quotenvergleich haben wir bei Bwin, Tipico und Bet at Home durchschnittlich die besten Wettquoten feststellen können bei Interwetten und Unibet waren die Quoten oft gut aber meistens eher im gesunden Mittelfeld angesiedelt.

bewertung Super Wettquoten und viele Fussballwetten
bewertung Top Quoten und bester Neukundenbonus
bewertung viele Sportwetten und gute Wettquoten
bewertung durchschnittliche Quoten, viele Livewetten
bewertung gute Quoten im Bereich der Fußballwetten

Unterschiede der Wettquoten in der Fußball Bundesliga

Wer heute auf Bayern München als Deutscher Meister setzt, bekommt vor der Saison vielleicht eine Quote von 2:1. Wer aber auf Augsburg als Triumphator setzen würde, könnte mit einer Quote von 500:1 ein Vermögen machen, vorausgesetzt, die Schwaben würden sich irgendwann einmal den Titel sichern. Durch die Einführung der Wettquoten und der Wettbüros haben die Sportwetten viel von ihrem ursprünglichen, privaten Charakter verloren, dafür aber enorm an Fairness hinzugewonnen. Heutzutage gibt es von diesen Stammtischwetten immer weniger. Um Geld wird dort kaum noch gespielt. Die Einsätze reduzieren sich inzwischen weitestgehend auf Naturalien, wie Bier oder wahlweise andere Getränke. Die Wetten um Geld und das Tippen auf Spiel- oder Saisonausgänge haben sich in das lokale Wettbüro oder zum Buchmacher im Internet verlagert. Dort wird jetzt auch nach den besten Wettquoten gesucht um das Maximum aus jeder Sportwette herauszuholen.

Vergleichen Sie die Wettquoten um das Maximale aus Ihrem Tipp herauszuholen

Besonders lohnenswert kann der Vergleich der Wettquoten sein. Viele verschiedene Wettanbieter haben sich den Markt inzwischen aufgeteilt. Natürlich haben diese Wettbüros auch unterschiedliche Quoten im Angebot. Diese differieren bei Fussballwetten auf Favoritensiege um wenige Punkte hinter dem Komma. Bei Erfolgen von Außenseitern sind diese Unterschiede teilweise schon ganz enorm. Nicht selten ist es der Fall, dass ein Außenseitersieg bei einem Wettbüro mit beispielsweise 10:1 honoriert wird, andere bieten sogar Wettquoten von bis zu 18:1 an. Da macht es Sinn, sich vor dem Tippen auf verschiedenen Seiten im Internet zu informieren, die Quotenvergleiche anbieten.

Eine Quote kann sich im Laufe der Zeit verändern. Je nachdem, wie viele Sportwetten auf einen bestimmten Ausgang platziert werden, steigen oder sinken die Quoten. Ganz massiven Veränderungen ist eine Wettquote bei einer Live Wette ausgesetzt. Je nach Spielstand ändert sich die Quote minütlich. Je länger ein Spiel auf der Kippe steht, desto höher steigen die Wettquoten auf einen Sieg der einen oder auch der anderen Mannschaft. Ein Remis bringt mit zunehmender Spieldauer immer weniger ein. Sollte eine Begegnung frühzeitig entschieden sein, erhöht sich die Wettquote auf einen Erfolg der zurückliegenden Mannschaft drastisch, je näher der Schlusspfiff rückt. Bei Sportwetten in der Formel 1 ist es ganz ähnlich. Da sinken die Wettquoten darauf, dass der Führende auch als Erster die Zielfahne zu Gesicht bekommt, je länger das Rennen andauert.

Die Wettquoten der Wettbüros werden mit System ermittelt

Hinter der Ermittlung einer Quote befindet sich bei einem Wettbüro ein ausgeklügeltes System, das nicht preisgegeben wird. Dabei handelt es sich um innerbetriebliche Geheimnisse, die ebenso gehütet werden, wie die genaue Rezeptur einer Coca Cola. Die Wettanbieter, wie zum Beispiel Betway, Tipico, Bet at Home, Interwetten oder MyBet verwenden aber insgesamt ganz ähnliche Formeln. Es ist aber nicht so, dass die Anbieter für Fussballwetten oder andere Wettangebote mit den höchsten Wettquoten auch zwingend am beliebtesten oder am meisten frequentiert sind. Es gibt noch andere Faktoren, die da eine Rolle spielen. Ähnlich wie beim lokalen Wettbüro, geht es auch im Internet um den Wohlfühlfaktor. Wer seinen Buchmacher aufsucht, der will sich wohlfühlen. Daher bieten Interwetten und Co. ein hohes Maß an Komfort bei der Nutzung im World Wide Web, aber auch auf mobilen Endgeräten an.

Die Wettquoten sind der entscheidende Faktor bei allen Sportwetten

Zusammengefasst sind die Wettquoten auf dem Wettmarkt das Allerwichtigste, denn ohne Wettquote gäbe es keine Wettanbieter. Allerdings sind die Wettquoten auch nicht immer der entscheidende Faktor, wenn es auf die Kundenbindung und die Kundengewinnung ankommt. Dennoch lohnt es sich allemal, einen Vergleich anzustellen. Gerade bei Kombinationswetten spielen die Quoten nur eine untergeordnete Rolle. Wenn man sich die ganzen Einzelspiele genau ansieht, auf die man tippen möchte, dann wird in der Summe jeder einzelnen Wettquote immer ein ähnliches Ergebnis herauskommen. Der eine Wettanbieter hat eine hohe Quote für das eine Spiel, kommt aber für eine weitere Begegnung dann möglicherweise auf etwas geringere Wettquoten. Die Mischung macht es dann am Ende. Da ist dann der Komfort beim Wettanbieter der ausschlaggebende Punkt. Zudem kann es auch nicht schaden bei 2 oder 3 Wettbüros registriert zu sein, so können sie immer die besten Wettquoten nutzen und bekommen zudem sogar bei jedem weiteren Wettbüro einen Sportwetten Bonus bei der Anmeldung. Sollten sie noch blutiger Anfänger sein, machen sie sich erstmal mit einem Anbieter vertraut, aber denken sie dann später hin und wieder mal daran bei einem anderen Buchmacher die Wettquoten zu vergleichen, schaden kann es nicht und sie werden überrascht sein was es öfters mal für große Unterschiede bei den Wettquoten gibt.

VN:F [1.9.22_1171]
6.7/10 von 3 Stimmen