EM Wetten bzw. Fussballwetten zur Europameisterschaft setzen

EM Fussballwetten haben im Sommer 2012 die versammelte Wettgemeinde in Atem gehalten. Während der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine erlebte der Wettmarkt einen erwarteten Boom. Gerade bei den sportlichen Großereignissen, insbesondere im Fußball, versuchen auch Gelegenheitswetter sich mit Sportwetten einen kleinen Bonus zu verdienen. Die EM stand derartig im Fokus, dass vielen Fußballbegeisterten das Tippen in der Bürogemeinschaft oder am Stammtisch nicht ausreichte. Das eine oder andere Wettbüro hatte Hochkonjunktur. Die Fußball EM war ein gewaltiges Ereignis, dass durch abgeschlossene Fussballwetten nur noch faszinierender wurde. Das ist aber auch gut nachvollziehbar, denn selbst für den größten Fußballfan hat eine Begegnung wie die der Tschechischen Republik gegen die gastgebenden Polen doch eher wenig Reiz, es sein denn, man hält es mit einer der beiden Nationen. Wenn man aber seine Fussballwetten auf dieses Spiel abgeschlossen hat, sieht man so eine Partie mit ganz und gar anderen Augen. Unser Quoten-Test zur letzten EM hat ergeben, dass Bet-at-home.com sowie Bwin.com im Durchschnitt die besten Wettquoten geboten haben und kurz danach erst alle anderen Online Wettbüros folgten.

bewertung beste Wettquoten und doppelter Bonus zur EM
bewertung viele Spezialwetten und super Quoten
bewertung gute Sonderaktionen und Quoten
bewertung extra EM Bonus über ganzen Zeitraum
bewertung Top Bonusangebot (100€) und viele Livewetten

Auf Fussballwetten in der EM Vorrunde wetten

In Erinnerung wird aus deutscher Sicht sicher eine tolle Vorrunde bleiben. Neun Punkte aus drei Spielen in der – nach der Auslosung – so genannten Todesgruppe waren schon aller Ehren wert. Die Quoten auf einen derartigen Durchmarsch der Adlerträger waren sehr hoch. Sicher durfte man mit einem Weiterkommen der DFB-Elf rechnen, doch so eindrucksvoll war das nicht zu erwarten. Auch wer auf die Niederlande als Gruppenletzter mit null Punkten gesetzt hat, konnte sich ein goldenes Näschen verdienen. Und dem geneigten Anhänger deutscher Spielkultur wird sich sicherlich auch das Bild von Mario Balotellis Torjubel für immer in die Seele gebrannt haben. Von solchen persönlichen Emotionen darf man sich aber beim Tippen nicht lenken lassen. Sportwetten auf seine favorisierte Mannschaft abzuschließen sollte man sich dringlich verkneifen. Das Herz ist bei Fussballwetten kein guter Ratgeber. Viel zu oft lässt man sich vom gewünschten Ausgang des Spiels zu einem unüberlegten Tipp verleiten.

Bei der letzen EM gab es ganz klare Favoriten auf den Titel

Triumphiert haben wieder einmal die Spanier. Wer zweimal in Folge die Europameisterschaft gewinnt und zwischendrin auch noch Weltmeister geworden ist, der kann mit Fug und Recht behaupten, die derzeit beste Mannschaft der Welt zu sein. Nicht wenige hätten sich ein Finale zwischen Deutschland und Spanien gewünscht. Wie wir wissen, kam es aber anders. Bei der Fußball EM ist man mit einem Tipp auf die Iberer immer gut gefahren. Allerdings sind die Wettquoten auf Siege der Spanier nicht sonderlich hoch, so dass man beim Tippen entweder den Einsatz erhöht, um seinen Gewinn mit einem schönen Bonus zu erhöhen, oder spanische Siege mit anderen Partien kombiniert. Das ist nun mal das Los, wenn man auf die großen Favoriten setzen möchte. Nahezu jedes Wettbüro war während des Sommers hoch frequentiert. Daran kann man deutlich erkennen, dass Fußball weltweit die Sportart Nummer eins ist und in den letzten Jahren kein bisschen an Faszination verloren hat, eher im Gegenteil.

Auf Spiele bei der EM Qualifikation tippen

Die Wettfreunde müssen auf ihre nächsten EM Wetten wieder einige Jahre warten. Allerdings nur, was die Endrunde anbelangt, denn bereits nach der WM in Brasilien wird es schon wieder mit der Qualifikation für die Europameisterschaft in Frankreich weitergehen. Dann wird die Fußball EM erstmalig mit 24 Nationen ausgespielt. Was auf den ersten Blick nach einer Verwässerung der Qualität aussieht, wird den geneigten Tipper begeistern, denn mehr Spiele bedeuten auch, dass mehrere Fussballwetten platziert werden können. Ein schöner Bonus, den UEFA-Präsident Michel Platini den Wettfreunden damit auf den Weg gibt. Obwohl das Starterfeld ab der EM 2016 erweitert wird, wird es in der Qualifikation wieder ein Hauen und Stechen um die EM-Tickets geben. Nun haben aber Nationen, wie Israel oder Armenien, die bislang nur in zweiter Reihe der europäischen Fußballmächte zu finden waren, die Möglichkeit sich endlich einmal für ein großes Turnier zu qualifizieren.

Auch bei der nächsten Fußball EM wird wieder kräftig gewettet

Es besteht also kein Grund, nach der vergangenen Europameisterschaft verkatert zu sein, denn die WM steht bereits vor der Tür und im Anschluss lässt auch die nächste EM nicht lange auf sich warten. Sicher werden sich schon jetzt die Wettfreunde und Wettanbieter wieder mit großer Vorfreude der nächsten Europameisterschaft widmen. Auch im Jahr 2016 wird es wieder eine große Anzahl Fußballfans geben, die sich im Rahmen der EM dann ins Wettbüro begeben, um den Nervenkitzel bei ansonsten eher mäßig interessanten Spielen zu erhöhen. Daran lässt sich erkennen, dass nicht nur die Spiele der lokalen Mannschaften von nationalem Interesse sind, sondern auch immer mehr internationale EM Spiele in den Fokus der breiten Öffentlichkeit geraten, wenn EM Wetten auf diese Matches abgeschlossen wurden.

Freuen wir uns also alle gemeinsam auf dem Sommer und die damit verbundene Fußball EM 2016, wenn in den Arenen von Paris, Lyon, Bordeaux, Marseille und den anderen tollen Stadien die nächsten EM Spiele angepfiffen werden. Die Fußball EM in Frankreich wird wieder ein tolles Ereignis, auf das wieder zahlreiche Sportwetten abgeschlossen werden können.

VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 von 2 Stimmen